Das fiph – Forschungsinstitut für Philosophie Hannover schreibt zum 01. Oktober 2018 ein Fellowship und ein Stipendium für jeweils 10 Monate aus. Gesucht werden Bewerber*innen, die ein Forschungsprojekt im Bereich der Sozial- oder Religionsphilosophie beziehungsweise zu einem anderen ethisch relevanten Thema bearbeiten. Die Bewerbungsfrist für beide Ausschreibungen endet am 15. März 2018. Nähere Informationen finden…

Read More Fellowship und Stipendium am Forschungsinstitut für Philosophie Hannover

Über die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses in der deutschsprachigen katholischen Theologie informiert die aktuelle Ausgabe des Jahrbuchs für Christliche Sozialwissenschaften. Das Heft enthält die Ergebnisse einer entsprechenden Studie, die von der Deutschen Bischofskonferenz und dem Katholischen Fakultätentag in Auftrag gegeben wurde. Die Durchführung oblag dem Oswald von Nell-Breuning-Institut Sankt Georgen. Die Autoren weisen unter anderem…

Read More Nachwuchsstudie veröffentlicht

Post thumbnail

Referent*innen gesucht! Das #ForumSozialethik2018 steht unter dem Thema “… neue Leitbilder für den Fortschritt” (LS 194): Wirtschaftsethische Herausforderungen im Horizont Christlicher Sozialethik Wie kann und soll eine zeitgemäße #Wirtschaftsethik aussehen? Welche Fragen drängen sich auf, welche Antworten sind möglich? Was kann die Sozialethik von anderen Disziplinen lernen – und wo kann sie eigene Potentiale neu…

Read More Call for Papers: Forum Sozialethik 2018

Mit dem Thema „Beratung als Handlungsfeld der (theologischen) Ethik“ beschäftigt sich das Netzwerk Moraltheologie vom 02.-04. März 2018 in der Domschule Würzburg. Für die Teilnahme ohne einen eigenen Beitrag sind noch Plätze frei. Eingeladen sind vor allem Nachwuchswissenschaftler*innen, die im Bereich der Theologischen Ethik oder Moraltheologie arbeiten. Über Programm und Anmeldemodalitäten informiert der Tagungsflyer.

Read More Tagung des Netzwerks Moraltheologie 2018

An der Universität Tübingen nimmt das Promotionskolleg „Rechtspopulismus und exkludierende Solidarität“ seine Arbeit auf. In diesem Rahmen schreibt die Universität gemeinsam mit der Hans-Böckler-Stiftung acht Promotionsstipendien aus. Als Forschungsschwerpunkte des Kollegs sind vorgesehen: Rechtspopulistische Sozialpolitik und Sozialstaatskritik, Zeitgeschichte rechtspopulistischer und rechtsextremer Sozialpolitik, Normative Argumentationsmuster rechtspopulistischer Sozialpolitik, Exkludierende Solidarität in medialen Öffentlichkeiten, Solidaritätsabhängigkeit staatlicher Sozialpolitik. Bewerber*innen…

Read More Promotionsstipendien: Rechtspopulismus und Solidarität