Die Katholische Akademie „Wolfsburg“ des Bistums Essen sucht zum 1. Juli 2019 eine*n Dozenten*in in Vollzeit. Zu den Aufgaben gehören unter anderem die Durchführung von Veranstaltungen im Bereich der Sozialethik, Erschließung neuer Kooperationen, Mitarbeit in Dienstgeberfortbildungen und die Unterstützung der Akademieleitung. Von den Bewerbern*innen wird ein Hochschulstudium in Katholischer Theologie (oder ein vergleichbares Studium) und…

Read More Stellenausschreibung: Dozent*in für die „Wolfsburg“

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Sozialethik, der Zusammenschluss der Sozialethikerinnen und Sozialethiker im deutschsprachigen Raum, hat sich öffentlich von der Zeitschrift „Die Neue Ordnung“ distanziert. Grund dafür ist die zunehmend rechtsextreme Ausrichtung der Publikation. In einer Erklärung der AG heißt es dazu: Wir anerkennen, dass es notwendig ist, sich auch mit den Positionen des Rechtspopulismus und der…

Read More Sozialethiker*innen boykottieren rechte Zeitschrift

Die Arbeitsstelle für Theologische Genderforschung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster setzt ihre Arbeit unter neuer Leitung und mit neuem Konzept fort. Aus diesem Anlass lädt sie Expert*innen, junge Wissenschaftler*innen und Theolog*innen im Bereich der theologischen Genderforschung zur internationalen Fachtagung „Gender (Studies) in der Theologie – warum und wozu?“ ein. Ziel ist ein Austausch über Potentiale…

Read More CfP: Gender (Studies) in der Theologie

Das Erzbistum Paderborn sucht für die Kommende Dortmund eine*n Dozent*in (m/w/d). Zur Stelle gehört die Redaktion der sozialethischen Fachzeitschrift „Amosinternational„, die von der Kommende herausgegeben wird. Weitere Aufgaben sind die Planung und Durchführung von Veranstaltungen zur Gemeinsamen Sozialarbeit der Konfessionen sowie zum Dialog der Gewerkschaften. Bewerber*innen sollten ein Theologiestudium mit wirtschafts- oder sozialethischem Schwerpunkt abgeschlossen…

Read More Ausschreibung: Chefredaktion Amosinternational

Vom 25.–27. März 2019 findet der achtzehnte Workshop Ethik in Schmitten-Arnoldshain statt. Das diesjährige Thema lautet: „Tun, Zulassen, Unterlassen. Handlungstheorien und ihre Relevanz für die angewandte Ethik.“ Anmeldungen sind nur noch bis zum 28.02.2019 möglich! Weitere Information gibt es auf der Website der Evangelischen Akademie Frankfurt und auf der offiziellen Website des Workshops. Quelle: http://www.workshop-ethik.de

Read More Workshop: „Tun, Zulassen, Unterlassen“