Politik

Am 14. und 15. Juni 2019 finden die 9. „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ zum Thema „Was kennzeichnet gute Wohlfahrtsstaatlichkeit? Normative Traditionen des Wohlfahrtsstaatsdenkens in Deutschland“ statt. Die Tagung wird im Haus am Maiberg (Heppenheim) veranstaltet. Die „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ verstehen sich als Gesprächsforum, das Vertreter*innen der katholischen Soziallehre/christlichen Gesellschaftsethik, aber auch der…

Read More Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik

Das Exzellenzcluster „Religion und Politik. Dynamiken von Tradition und Innovation“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster schreibt zum 1. Oktober 2019 bis zu zwei Promotionsstellen (65 %, 3 Jahre) und drei Postdoc-Stellen (Vollzeit, 4 Jahre) aus. Gegenstandsfeld sind die „Transkulturelle Verflechtung und Entflechtung“ (bevorzugter Schwerpunkt in den Räumen des Atlantischen oder Indischen Ozeans). Erwartet wird ein Studium…

Read More Stellenausschreibungen am Exzellenzcluster „Religion und Politik“

Vom 11.–13. Juli 2019 findet im Haus der Universität Düsseldorf die interdisziplinäre Tagung des Forschungsprojektes „Flucht als Krise. Mediale Krisendarstellung, Medienumgang und Bewältigung durch Heranwachsende am Beispiel Flucht“ statt. Beiträge können zu folgenden Themenschwerpunkten eingereicht werden: Voraussetzungen der medialen Diskussion zu Flucht, Migration und Integration Inhalte, Formen und Verläufe der medialen Diskussion zu Flucht, Migration…

Read More CfP: Flucht, Migration und Integration in den Medien

Vom 27.– 30. Juni 2019 findet die 56. Jahreskonferenz der Societas Ethica zum Thema „Digitale Menschheit. Ethische Analysen und Antworten in einer Zeit der Transformation“ in Tutzing (Bayern) statt. Diskutiert werden die ethischen Herausforderungen im Kontext der Digitalisierung. Die Themenfelder sind vielfältig: Sie reichen von Identität und Kommunikation über Menschenrechte und Inklusion bis hin zu…

Read More CfP: „Digitale Menschheit“ (Societas Ethica)

Die Arbeitsgemeinschaft Christliche Sozialethik, der Zusammenschluss der Sozialethikerinnen und Sozialethiker im deutschsprachigen Raum, hat zum Boykott der Zeitschrift „Die Neue Ordnung“ aufgerufen. Grund dafür sei die zunehmend rechtsextreme Ausrichtung der Publikation. In einer Erklärung der AG heißt es dazu: Wir anerkennen, dass es notwendig ist, sich auch mit den Positionen des Rechtspopulismus und der extremen…

Read More Sozialethiker*innen distanzieren sich von Fachzeitschrift