Aufruf: Themenhefte zum Klimawandel

/ August 1, 2019/ Allgemeines, Ausschreibungen, Zeitschriften

Die Initiative „Scientists for Future“ (S4F) fordert Fachzeitschriften aller Disziplinen dazu auf, Schwerpunkthefte zum Klimawandel zu publizieren. Ziel ist es, innerhalb und außerhalb des jeweiligen Fachs die Auseinandersetzung mit der globalen Erwärmung zu intensivieren:

Diese Publikationen dienen zur weiteren Sensibilisierung für das Thema innerhalb der wissenschaftlichen Disziplin und fördern den Austausch und die Diskussion über künftige Forschungsprojekte. Darüber hinaus können die Kernbotschaften über Pressemitteilungen an Tageszeitungen und andere Medien weitergegeben werden, um so auch im öffentlichen Raum für Aufmerksamkeit zu sorgen. Neben Redakteuren könnten auch potenzielle Autoren so ein Projekt anstoßen, indem sie dies bei ihren Fachzeitschriften vorschlagen.

Stephan Mertens, Aufruf zu koordinierten Themenheften der Fachzeitschriften zum Klimawandel

Der Aufruf wurde bereits Ende Mai 2019 in „European Science Editing“ publiziert und ist auf der S4F-Website abrufbar. „Scientists for Future“ ist eine internationale Initiative von Wissenschaftler*innen, die den politischen und zivilgesellschaftlichen Einsatz gegen die Klimakrise fördern. Dazu sollen insbesondere wissenschaftliche Erkenntnisse schneller und besser kommuniziert werden, um über akademische Kreise hinaus wirken zu können.

Share this Post