Philosophie

Der 18. Workshop Ethik im März 2019 steht unter dem Titel „Tun, Zulassen, Unterlassen. Handlungstheorien und ihre Relevanz für die angewandte Ethik“. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass Handlungsbegriffen eine entscheidende Bedeutung für die ethische Theorie- und Urteilsbildung zukommt. So hängen etwa Verantwortungszuschreibungen davon ab, was genau unter einer Handlung verstanden und wodurch diese verursacht wird.…

Read More Call for Papers: Workshop Ethik 2019

Ab sofort können Interessierte sich für die Jahrestagung der Societas Ethica vom 23.-26.08.2018 in Louvain-la-Neuve (Belgien) anmelden. Inhaltlich geht es darum, ob und aus welchen Gründen „Feministische Ethik und die Frage nach dem Geschlecht“ – so der Titel – in der philosophischen und theologischen Ethik eine zentrale Rolle spielen sollten. Die Organisator*innen werfen dazu eine…

Read More Feministische Ethik: Tagung der Societas Ethica

Seit kurzem gibt es eine neue Seite in der wissenschaftlichen Blogwelt: prae|faktisch. Der von Norbert Paulo und Gottfried Schweiger betreute Blog enthält philosophische Kommentare und Diskussionen, verständlich geschriebene Einblicke in philosophische Debatten und Interviews mit Philosoph*innen. Angesprochen sind ausdrücklich nicht nur Fachleute aus Philosophie und anderen Disziplinen, sondern auch die breite Öffentlichkeit. Neue Beiträge werden…

Read More prae|faktisch – ein neuer Philosophieblog

Schwerpunkt in der Zeitschrift für Praktische Philosophie: Als Reaktion auf die weltweiten Migrationsbewegungen und die sich anschließende öffentliche Debatte hat sich in den letzten Jahren innerhalb der Philosophie eine lebhafte Diskussion migrationsethischer Fragen etabliert. Ein großer Teil dieser Debatte kreist um Fragen der Legitimität geschlossener Grenzen bzw. eines Menschenrechtes auf Migration. Angesichts der Dringlichkeit ist…

Read More Call für Papers: Ethik der Integration

Wie lässt sich die EU als ethisches Projekt ausweisen? Zu dieser Frage schreiben die Katholische Militärseelsorge und die Stiftung Universität Hildesheim einen Essaypreis aus. Die Ausschreibung richtet sich gezielt an Nachwuchswissenschaftler*innen aus der Theologischen und Philosophischen Ethik. Der beste Beitrag wird mit 2.000 Euro prämiert und in einem Sammelband der Reihe „Studien zur Friedensethik“ im…

Read More Essaypreis: Die EU als ethisches Projekt