Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik

Am 14. und 15. Juni 2019 finden die 9. „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ zum Thema „Was kennzeichnet gute Wohlfahrtsstaatlichkeit? Normative Traditionen des Wohlfahrtsstaatsdenkens in Deutschland“ statt. Die Tagung wird im Haus am Maiberg (Heppenheim) veranstaltet.

Die „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ verstehen sich als Gesprächsforum, das Vertreter*innen der katholischen Soziallehre/christlichen Gesellschaftsethik, aber auch der Philosophie und Rechtswissenschaften zusammenbringt, um gemeinsam über sozialpolitische Fragen zu diskutieren.

Anmeldungen werden bis zum 15. Mai 2019 erbeten. Das genaue Programm und Hinweise zur Anmeldung können dem offiziellen Tagungsflyer entnommen werden.