Gastprofessur: Grundlagen sozialprofessionellen Handelns

An der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) ist für den Zeitraum vom 1. September 2019 bis zum 31. August 2020 eine Gastprofessur (in Anlehnung an W2, Stellenumfang bis zu 100 %) für anthropologisch-ethische Grundlagen sozialprofessionellen Handelns zu besetzen.

Von den Bewerber*innen werden vertiefte Kenntnisse in philosophischer/theologischer Anthropologie und christlicher Sozialethik, angewandter Ethik in Gesundheits- und Sozialwesen sowie politischer Ethik/Ethik der Menschenrechte erwartet. Aufgrund des katholischen Profils der Hochschule sollten Bewerber*innen engagierte Mitglieder der kath. Kirche sein und einen Hochschulabschluss der kath. Theologie (ggf. Philosophie) vorweisen können.

Bewerbungen sind bis zum 3. Mai 2019 möglich. Weitere Informationen gibt es in der offiziellen Ausschreibung.