Sozialethik

An der Eberhard Karls Universität Tübingen (Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Politikwissenschaft) sind zum 01.01.2020 eine Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Postdoc) (100 %) und zwei Stellen als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (65 %) für die Dauer von vier Jahren zu besetzen. Die Postdoc-Stelle soll sich auf ein Forschungsprojekt zum öffentlichen Gut „saubere Luft“ und die europäischen…

Read More Stellenausschreibungen: Sozialwissenschaften

Vom 16.-18. September 2019 findet das diesjährige Forum Sozialethik in der Katholischen Akademie Schwerte statt. Mit rund 20 Vorträgen in 7 thematisch gruppierten Panels bietet die Tagung einen ausführlichen Einblick in die sozialethische Nachwuchsforschung. Das Programm zeigt auf, wo überall ethische Grenzgänge stattfinden – von Wohnungspolitik, Umweltethik, Mensch und Maschine bis hin zu Medizintechnik und…

Read More Forum Sozialethik 2019: „Ethik der Grenzen – Grenzen der Ethik“

Das Institut für Systematische Theologie und Ethik der Universität Wien sucht zum Wintersemester 2019/20 eine*n Universitätsassistent*in für das Fach Sozialethik. Ausgeschrieben ist eine Promotionsstelle mit zusätzlichen Aufgaben in Forschung, Lehre und Wissenschaftsmanagement. Die Hochschule wirbt mit einem angenehmen und kreativen Arbeitsklima sowie guten Weiterbildungsmöglichkeiten. Gesucht werden Bewerber*innen mit abgeschlossenem Studium und guten sozialethischen Kenntnissen. Die…

Read More Assistenzstelle an der Uni Wien

Im Mittelpunkt des Berliner Werkstattgesprächs 2020 steht ein zentrales Schlagwort der „Neuen Rechten“: Identität. Kollektive Identitäten – ob national, religiös oder kulturell begründet – halten Gruppen zusammen und grenzen sie zugleich nach außen ab. Jede Konstruktion einer gemeinsamen Identität ermöglicht es, Menschen auszuschließen und zu diskriminieren. Identitätsbasierte Politik ist daher nach Ansicht der Organisatoren „destruktiv…

Read More CfP: Kritik der Identitätspolitik

Am 14. und 15. Juni 2019 finden die 9. „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ zum Thema „Was kennzeichnet gute Wohlfahrtsstaatlichkeit? Normative Traditionen des Wohlfahrtsstaatsdenkens in Deutschland“ statt. Die Tagung wird im Haus am Maiberg (Heppenheim) veranstaltet. Die „Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik“ verstehen sich als Gesprächsforum, das Vertreter*innen der katholischen Soziallehre/christlichen Gesellschaftsethik, aber auch der…

Read More Heppenheimer Tage zur christlichen Gesellschaftsethik