Doktorandenstelle: Paradigmen der Konflikttransformation

/ Juni 20, 2018/ Ausschreibungen, Stellenausschreibungen

An der Universität Freiburg (Schweiz) ist ab Anfang 2019 eine Vollzeitstelle mit Dissertationsthema ausgeschrieben. Im Rahmen des Teilprojektes „Konfliktdeutung und Konflikttransformation aus theologisch-sozialethischer Perspektive“ soll die oder der Stelleninhaber*in schwerpunktmäßig Paradigmen der Konfliktransformation wie Befreiung, Versöhnung oder Solidarität analysieren. Grundlage dafür sind Beiträge zeitgenössischer christlicher Theologen aus verschiedenen Kontexten.

Die Arbeit ist Bestandteil eines interdisziplinären Forschungsprojekts, in dem außerdem Promovierende aus den Fächern Soziologie/Medienwissenschaften und Islamische Theologie mitarbeiten. Angesiedelt ist die auf 4 Jahre befristete Stelle am Schweizerischen Zentrum für Islam und Gesellschaft. Bewerbungen können bis zum 01. September 2018 eingereicht werden. Über Stellenprofil und Anforderungen informiert die vollständige Stellenausschreibung.

Share this Post