Call for Papers: Justizvollzug – Recht – Ethik

Welche Werte und Normen prägen den Gefängnisalltag? Wie werden rechtliche Vorgaben und ethische Ansprüche umgesetzt (oder auch nicht)? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Fachtagung „Justizvollzug in Deutschland – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ vom 05.-07. November 2018 in der Katholischen Akademie Stapelfeld. Neben der Rolle von Normen und Ethik im Justizvollzug soll der Bereich „Resozialisierung und Sicherheit“ eigens beleuchtet werden.

Nachwuchswissenschaftler*innen verschiedener Disziplinen sind eingeladen, eigene Beiträge zur Tagung einzureichen. Abstracts können bis zum 01. September 2018 eingereicht werden; Ansprechpartnerin hierfür ist die Würzburger Ethikerin Michelle Becka. Ausführliche Hinweise zu Inhalt und Form finden sich im Call for Papers.