Preisausschreibungen der Caritas

Cornelius Sturm/ Dezember 6, 2021/ Ausschreibungen, Preisausschreibungen

Der Deutsche Caritasverband vergibt im Jahr 2022 erneut zwei Wissenschaftspreise.

Mit dem Lorenz-Werthmann-Preis werden Dissertationen und Habilitationsschriften sowie Arbeiten mit einem vergleichbaren Niveau ausgezeichnet. Eingereicht werden können Arbeiten, die in den vergangenen 4 Jahren veröffentlicht worden sind. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.

Der mit 1.000 Euro ausgestattete Gertrud-Luckner-Preis wird für Abschlussarbeiten in Bachelor-, Master-, Diplom- und anderen Studiengängen vergeben. Vorschlagsberechtigt sind Dozierende und Professor:innen an Universitäten und Fachhochschulen. Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Eingereichte bzw. vorgeschlagene Arbeiten können sich mit folgenden Schwerpunkten befassen:

  • Arbeit und Aufgabenstellung der freien Wohlfahrtspflege
  • Zusammenarbeit zwischen freier und öffentlicher Wohlfahrtspflege
  • Neue Ansätze in der Sozialen Arbeit
  • Caritastheologische und sozialethische Themen

Einsendeschluss für Vorschläge bzw. Bewerbungen ist der 31. Dezember 2021. Über die genauen Bedingungen informieren die Ausschreibungen zum Gertrud-Luckner-Preis 2022 und zum Lorenz-Werthmann-Preis 2022.

Share this Post