Ausschreibung: W2-Professur Sozialphilosophie / Sozialethik (polit. Philosophie / Gerechtigkeitstheorie) – Düsseldorf

/ Juni 24, 2020/ Ausschreibungen, Stellenausschreibungen

An der Hochschule Düsseldorf ist im Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine W2-Professur (Vollzeit) im Lehr- und Forschungsgebiet Sozialphilsophie / Sozialethik mit dem Schwerpunkt politische Philosophie / Gerechtigkeitstheorie zu besetzen.

Erwartet werden u.a. die Vertretung des Themenspektrums in Lehre und Forschung (v.a. sozialphilosophische Ansätze zu sozialer Ungleichheit; postkoloniale und/oder feministische Theorien; Kritik europäischer Philosophiegeschichte; partizipative, interdisziplinäre Ansätze und Kooperationen), die Bereitstellung fachlicher Angebote zur kritischen Reflexion von Macht- und Herrschaftsverhältnissen im Kontext professioneller/politischer Praxis sowie deren Zwecksetzungen und Begründungen, vertiefende Lehrangebote zu Fragen der Gerechtigkeit und der legitimen Herrschaft (bezogen auf Handlungsfelder der Sozialen Arbeit) im Aufbaustudium des BA Sozialpädagogik/Sozialarbeit und des BA Pädagogik der Kindheit und Familienbildung, insbesondere in den Studienschwerpunkten Zivilgesellschaft, Menschenrechte und Exklusion-Inklusion-Diversity. Dafür sind eine einschlägige und qualifizierte Promotion sowie profunde Kenntnisse im Bereich der Sozialen Arbeit nachzuweisen.

Online-Bewerbung bis 17.07.2020 und weitere Informationen auf den Seiten der Hochschule Düsseldorf.

Share this Post