Wissenschaftliche Mitarbeit in Frankfurt

An der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main ist eine Mitarbeiterstelle (50 %) ausgeschrieben. Die Stelle ist am Lehrstuhl für Moraltheologie angesiedelt und beinhaltet die Arbeit an einer Promotion oder Habilitation. Hinzu kommen die Mitwirkung in der Forschung sowie an Publikationen des Lehrstuhls und gegebenenfalls in der Lehre.

Weiterlesen

Stellenausschreibung an der Universität Münster

Am Lehrstuhl für Moraltheologie der Universität Münster ist eine Mitarbeiterstelle (50 %) ausgeschrieben. Hauptaufgabe der Stelleninhaberin oder des Stelleninhabers ist die Bearbeitung des Projekts „Autonomiekonzepte im ethischen Diskurs“. Hinzu kommt die Mitwirkung an Forschungsanträgen sowie in der Lehre. Das Profil der Stelle umfasst theologisch-ethische und psychologische Themen. Vorkenntnisse im Bereich

Weiterlesen

Forum Sozialethik 2018

Angeregt von Papst Franziskus‘ Enzyklika „Laudato si’“ sucht das Forum Sozialethik vom 10.-12. September 2018 „… neue Leitbilder für den Fortschritt“ (LS 194). Im Fokus der Vorträge stehen grundlegende Begriffe ebenso wie aktuelle Herausforderungen der Wirtschaftsethik: Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Corporate Social Responsibility, Transparenz, Digitalisierung und Frauenarbeit sind nur einige der

Weiterlesen

Augsburger Wissenschaftspreis für interkulturelle Studien 2019

Die Universität Augsburg zeichnet Nachwuchswissenschaftler*innen aus, die sich mit Fragen der interkulturellen Wirklichkeit in Deutschland auseinandersetzen. Angesprochen sind alle wissenschaftlichen Disziplinen; gesucht werden vor allem interdisziplinäre und innovative Forschungsarbeiten. Mit dem Preis soll die Bedeutung wissenschaftlicher Studien für ein friedliches Zusammenleben in offenen Gesellschaften hervorgehoben werden. Der Hauptpreis ist mit

Weiterlesen

Doktorandenstelle: Paradigmen der Konflikttransformation

An der Universität Freiburg (Schweiz) ist ab Anfang 2019 eine Vollzeitstelle mit Dissertationsthema ausgeschrieben. Im Rahmen des Teilprojektes „Konfliktdeutung und Konflikttransformation aus theologisch-sozialethischer Perspektive“ soll die oder der Stelleninhaber*in schwerpunktmäßig Paradigmen der Konfliktransformation wie Befreiung, Versöhnung oder Solidarität analysieren. Grundlage dafür sind Beiträge zeitgenössischer christlicher Theologen aus verschiedenen Kontexten. Die Arbeit

Weiterlesen