Interreligiöse Tagung: Die Zukunft der Arbeit gestalten

/ September 5, 2018/ Tagungen

Die Arbeitswelt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Digitalisierung, Globalisierung, künstliche Intelligenz und Klimaschutz sind nur einige der Faktoren, die Bedingungen und Verständnis menschlicher Arbeit verändern. Zu diesem Thema veranstaltet die Kommission der EU-Bischofskonferenzen (COMECE) am 27. November 2018 eine interreligiös ausgerichtete Konferenz in Brüssel.

Auf drei Podien erörtern Delegierte verschiedener Kirchen und Religionsgemeinschaften die Bedeutung von Arbeit, den Zugang zu Arbeitsmöglichkeiten und die Entwicklung neuer, flexiblerer Beschäftigungsformen. Partner der Veranstaltung sind die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) sowie der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA). Nähere Auskunft geben die Tagungswebsite und das offizielle Programm.

Share this Post