Professur: Soziale Arbeit und Ethik

/ Juni 6, 2019/ Ausschreibungen, Stellenausschreibungen

An der Universität Vechta wird die Universitätsprofessur (W 2) „Soziale Arbeit und Ethik“ mit Unterstützung des Bistums Münster wiederbesetzt. Die oder der Stelleninhaber*in vertritt das Fach in Forschung und Lehre, insbesondere in den BA- und MA-Studiengängen Soziale Arbeit. Arbeitsschwerpunkte liegen in der Bearbeitung ethischer Themen auf Grundlage des christlichen Menschenbildes und der Vermittlung unterschiedlicher ethischer Ansätze.

Die Hochschule sucht Bewerber*innen mit sozialpädagogischem oder erziehungswissenschaftlichem Profil und ethischer Expertise. Vorausgesetzt werden unter anderem eine überdurchschnittliche Promotion und zusätzliche wissenschaftliche Leistungen, etwa im Rahmen einer Habilitation oder Juniorprofessur. Weitere Angaben zu Stellenprofil und Erwartungen enthält die Stellenausschreibung. Die Bewerbungsfrist endet am 28. Juni 2019.

Share this Post