Uncategorized

Das Institut für Friedensforschung swisspeace bietet vom September 2019–August 2020 an der Universität Basel ein „Certificate of Advanced Studies (CAS) in Religion, Peace & Conflict“ an. Die Weiterbildung beschäftigt sich mit der Bedeutung von Religion im Kontext von Frieden und Konflikt: Welche Potenziale hat Religion bei der Stiftung von Frieden oder dem Antreiben von Konflikten?…

Read More Weiterbildung: Religion, Peace & Conflict

Am 18. Mai 2019 findet an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg ein transdisziplinäres Forschungskolloquium zum Thema „Roboter erobern die Welt?! Individual- und sozialethische Analysen“ statt. Das Kolloquium soll Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachdisziplinen (z. B. Medizintechnik, Theologie, Philosophie, Rechtswissenschaft) einen Austausch zum Thema Roboterethik ermöglichen. Was sind die Chancen und Herausforderungen, die mit dem Einsatz von Robotern verbunden sind?…

Read More Kolloquium: Roboter erobern die Welt?!

Vom 24.–26. September 2019 findet die Eröffnungskonferenz des European Network of Animal Studies in Theology im Internationalen Begegnungszentrum der TU Dortmund statt. Die Konferenz setzt sich zum Ziel, theologische Ansätze zum Thema „Tiere in der Theologie“ zu sichten, zu vernetzen und Schwerpunkte für die zukünftige Forschung zu ermitteln. Beteiligt sind das Institut für Theologische Zoologie in…

Read More CfP: Animal Studies in Theology

Die Internationale Katholische Friedensbewegung pax christi veranstaltet vom 25.–26. Oktober 2019 in Fulda einen Kongress zum Thema aktive Gewaltfreiheit: „Gewaltfreie Zukunft? Gewaltfreiheit konkret!“ Diskutiert werden aktuelle sozialwissenschaftliche, theologische und friedensethische Ansätze, die sich mit aktiver Gewaltfreiheit auseinandersetzen. Anknüpfungspunkt ist die Catholic Nonviolence Initiative, die Pax Christi International im April 2016 mit dem Päpstlichen Rat für…

Read More CfP: Gewaltfreie Zukunft?

Der Katholische Deutsche Frauenbund sucht zum 1. Juli 2019 eine*n gesellschaftspolitische*n Referent*in (100%) für die Bundesgeschäftsstelle in Köln. Zu den Aufgaben gehören laut Stellenausschreibung: Beobachtung, Analyse und Aufbereitung von Entscheidungs- und Gesetzgebungsprozessen, Aufarbeitung und Aufbereitung von aktuellen gesellschaftspolitischen Themen und Fragestellungen – insbesondere unter frauen- und gleichstellungspolitischen Aspekten, Entwicklung von Konzepten und Kooperationsformen, Durchführung von Fachtagungen, Projekten…

Read More Stellenausschreibung: Gesellschaftspolitische*r Referent*in