CfP: Erkenntnisquellen zeitgemäßer Ethik

/ Juni 26, 2019/ Ausschreibungen, Calls for Papers, Tagungen

Das Netzwerk Moraltheologie widmet seine Jahrestagung 2020 einem epistemologischen Thema. Es geht darum, wie eine Ethik, die sich als theologische Disziplin versteht, angemessen mit aktuellen Herausforderungen umgehen kann. Das heute unerlässliche interdisziplinäre Arbeiten und die Konfrontation mit säkularen Ansätzen provozieren selbstkritische Fragen:

Wie verhalten sich Vernunft und Glaube, Gewissenserkenntnis und Gotteserkenntnis, autonome und theonome Moral zueinander? Wie können Moraltheologinnen undMoraltheologen […] selbstbewusst von Jesus Christus sprechen und (trotzdem) innerhalb der akademischen Welt […] ernst genommen werden? Müsste die Theologie nicht den methodischen Atheismus […] zum Ausgangspunkt ihres Nachdenkens wählen?

Nachwuchswissenschaftler*innen der Moraltheologie und ihrer Nachbardisziplinen sind herzlich eingeladen, bis zum 01. Oktober 2019 Abstracts einzureichen. Um die Diskussion zu fördern, sind Co-Referate geplant, aber nicht zwingend erforderlich. Details gibt es im Call for Papers.

Share this Post